Saisonauftakt bei den Elstern: Eiserne Jungs bestehen Härtetest.

Endlich war es wieder so weit: Fußball im Freien. Bei - 5 Grad ging es am Sonntagsmorgen quer durch Hamburg zu den Elstern nach Bergedorf. Herrliches Winterwetter und eine tolle Kunstrasenanlage waren der passende Rahmen für das

Saisonseröffnungsspiel bei der  E-Jugend von Bergedorf 85. Die Junioren des traditionsreichen Oberligisten sind eine der stärksten Team in unserer Klasse und somit ein echter Prüfstein. Die Farben unseres TuS Osdorf trugen heute: Felix, Ilker, Jan, Lovis, Melvin, Mikko, Taja, Tjorven und Viktor. 

 

Auf schwierigem Geläuf entwickelte sich eine flotte Partei in der Bergedorf vom Anpfiff an das Kommando übernahm und mit viel Druck auf unser Tor drängte. Unsere Jungs hielten dagegen, kämpften um jeden Meter und leidenschaftlich wurde das Tor verteidigt. Und Tjorven, unser starker Rückhalt,  hielt mit zahlreichen Glanztaten das Tor sauber. Mit gelegentlichen Kontern hatten unsere Jungs auch Chancen in Führung zu gehen, so daß es dann verdient mit 0:0 in die Halbzeit und in die warme Kabine ging. 

Nach der Halbzeit steigerte Bergedorf noch einmal das Tempo und ging  nach einem sehr schönen Spielzug mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs legten auch noch einmal zu. Einen gut ausgespielten Konter schloß Ilker mit einem schönen Tor

zum verdienten 1:1 Ausgeleich ab. 

Bergedorf warf nun mit frischen Kräften alles nach vorne. Dem hohen Tempo mußten unsere Jungs nun Tirbut zollen, so daß Bergedorf das 2:1 und 3:1 erzielen konnte. Nach Foul an dem gegnerischen Stürmer zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den gut geschossenen Elfmeter parierte Tjorven mit einer noch besseren Parade und krönte somit seine schon herausragende Leistung. 

 

In der letzten Minute zog Ilker nach einem klugen Paß von Jan auf das Tor der Bergedorfer zu und verpasste nur ganz kanpp den Anschlußtreffer.  

 

Unsere Jungs kämpften voller Leidenschaft und Herz, mußten aber am Ende sich der reiferen Spielanlage und den frischen Kräften von Bergedorf beugen. Das Spiel hat Spaß gemacht und war ein gelungener Saisonauftakt. Weiter so Jungs!