Bei wunderbarem Fußballwetter zauberten unsere Jungs: 8:2 Auswärtssieg bei Glashütte SV.

Bei frühsommerlichen Temperaturen fand nun das schon bereits drei mal verschobene Freundschaftsspiel gegen die Jungs vom Glashütter SV an. Früh am Sonntag trafen sich: Alexander, Armen, Burak, Fabian, Ilker, Lovis, Paul, Taha, Tjorven und Viktor. Heute galt es mal Neues auzuprobieren, so daß Viktor ins Tor stand und Tjorven in der Abwehr spielte. In der herrlichen Fußballanlage wurden wir von unserem Gegner freundlich empfangen, so daß schon der äußere Rahmen vielversprechend war. 

 

Zu Beginn merkte man unseren Jungs an, daß sie teilweise auf ungewohnten Positionen spielten, so daß es etwas dauerte um ins Spiel zu finden. So hatte Glashütte auch gleich die eine und andere Chance, die aber Viktor vereiteln konnte. Nun wurde unser Zugriff aufs Spiel besser und Lovis erzielte nach feinem Zuspiel von Taha das 1:0. Taha erhöhte dann auf 2:0 und 3:0. Danach erzielte Ilker das 4:0 zum verdienten Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit wurde sehr ansehnlicher Kombinationsfußball gespielt. Dabei wechselten sich Taha und Ilker mit dem Toreschießen ab. Der Endstand lautet 8:2 und wenn meine Aufzeichnungen stimmen,  erzielte Taha 4 Treffer, Ilker 3 und Lovis einen. Insgesamt eine sehr souveräne Vorstellung und es hat sehr viel Spaß gemacht den Jungs beim Spiel zuzuschauen. Weiter so!